Anita & Hans Nittnaus

Weine zum Leben. Seit 1684. Getreu dieser Devise erzeugen wir unter sorgfältiger Einbeziehung biodynamischer Arbeitsweisen naturbetonte Weine aus den einheimischen Leitsorten, die einen niemals direkt anspringen. Einen aber auch niemals enttäuschen. Allen diesen Weinen ist das Nordburgenland als schmeckbare Herkunft gemeinsam. Darauf legen wir besonderen Wert. Es sind daher durch die Bank elegante, würzige Weine. Getragen durch feinkörnige saftige Gerbstoffe mit feinziselierter Frucht und Säure. Balanciert und harmonisch, eher leise als laut. Weine, die durch ihre Natürlichkeit Trinkfreude verströmen. In diesem Sinne. Darauf und auf das Leben.

Freudshofer Leithaberg DAC 2015

Die handgelesenen Trauben für diesen
schön mineralischen Chardonnay stammen
aus dem 0,4 ha großen „Filetstück“ des
Freudshofer. Einer stark kalkhaltigen Spitzenlage
in Jois am Leithagebirge, die durch
ihre günstige Sonnenexposition geradezu
geschaffen für den Chardonnay ist.
23,00 €
2015 begann mit einem kühlen trockenem Frühjahr. Der Austrieb erfolgte ein wenig verspätet. Zur Blüte herrschte ideales Wetter, das in einen der heißesten und sonnenreichsten Sommer jemals (selten von spärlichem Regen unterbrochen) und fantastischen Herbst überging. Das Besondere ist aber, dass dank des späteren Austriebs trotzdem keine „Hitzelese“ nötig war, sondern die Lese in aller Ruhe zur normalen Zeit erfolgen konnte. So haben die Weine neben dem außergewöhnlichen Körper auch Frucht, Säure und Eleganz. Ohne jede Übertreibung ein großes Jahr.

Freudshofer Leithaberg DAC 2015

Hans Nittnaus

Typ

kräftig

Sinne

Sehr feine komplexe Frucht
am Gaumen lebhaftes Säurespiel, mineralisch.
Kalk

Daten

Herkunft
Leithaberg DAC
Herstellung
Biologischer Anbau
Ausbau
kleines Faß, primär gebrauchtes Holz
Vergärung
spontan
Alkohol
13,5%
RZ
1,2

Verpackung

Verschluß
Kork
Kartongröße
6

Geniessen

Trinkbar ab
2015
Serviertemp.
8°C-10°C
Dekantieren.
gern