Paul Achs

Mein Wein muss sein, wie er ist und nicht wie man ihn machen könnte. Er und ich geben wieder, was sich im Lauf seiner Genese im Weingarten ereignet hat. Ich gebe nichts dazu. Ich nehme nichts fort. Meine Berufung ist das Wesen des Weines zu strukturieren und eher auf manches zu verzichten, als alles aufzunehmen. Keine künstliche Zugabe von Tanninen oder Säuren, keine extensive Bodenwirtschaft. Nachhaltigkeit im Denken und Handeln. Der Umstieg zur Biodynamie ist die logische Konsequenz.

Pinot noir 2014

Charaktertyp
30,00 €
Pinot Noir wird bei uns im Burgenland schon seit über 600 Jahren angebaut. Er kommt mit dem pannonischen, kontinetalen Klima auch besonders gut zurecht. Für mich ist es beim Pinot Noir immer eine besondere Herausforderung, die Eleganz und Frische hervorzubringen;

Pinot noir 2014

Paul Achs

Typ

mineralisch straff elegant
mittel

Sinne

Helles rubin
zarte, rotbeerige Frucht, frische Sommerkirsche
schlank, fein strukturiert, Kirschfrucht im Abgang; angenehme Extraktsüße im Nachhall
Sandiger Lehm mit Kalk

Daten

Typ
Rotwein trocken
Herkunft
Burgenland
Herstellung
Biologischer Anbau
Ausbau
kleines Faß, primär gebrauchtes Holz
Sorten
Pinot noir
Vergärung
spontan
Alkohol
12,5%
RZ
1,2

Verpackung

Verschluß
Kork
Inhalt
0,75l
Kartongröße
6

Geniessen

Trinkbar ab
2014
opt. Trinkreife
2016
Serviertemp.
14°C-16°C
Dekantieren.
gern

Bewertung

Falstaff
91-93 / 100