Paul Achs

Mein Wein muss sein, wie er ist und nicht wie man ihn machen könnte. Er und ich geben wieder, was sich im Lauf seiner Genese im Weingarten ereignet hat. Ich gebe nichts dazu. Ich nehme nichts fort. Meine Berufung ist das Wesen des Weines zu strukturieren und eher auf manches zu verzichten, als alles aufzunehmen. Keine künstliche Zugabe von Tanninen oder Säuren, keine extensive Bodenwirtschaft. Nachhaltigkeit im Denken und Handeln. Der Umstieg zur Biodynamie ist die logische Konsequenz.

Zweigelt Alte Reben 2016

Sieger der FALSTAFF-Jungweintrophy 2017

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randhaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegte reife Zwetschkenfrucht, ein Hauch von Brombeerkonfit, florale Nuancen. Saftig, sehr elegant und finessenreich strukturiert, bleibts stets leichtfüssig, mineralisch und anhanftend, bietet großes Trinkvergnügen.
13,50 €

Zweigelt Alte Reben 2016

Paul Achs

Typ

Daten

Typ
Sorten
Zweigelt
Alkohol
12,5%

Verpackung

Inhalt
0,75l

Geniessen

Bewertung

Falstaff
93 / 100
Falsstaff Sieger
Jungweitrophy 2017