Anita & Hans Nittnaus

Weine zum Leben. Seit 1684. Getreu dieser Devise erzeugen wir unter sorgfältiger Einbeziehung biodynamischer Arbeitsweisen naturbetonte Weine aus den einheimischen Leitsorten, die einen niemals direkt anspringen. Einen aber auch niemals enttäuschen. Allen diesen Weinen ist das Nordburgenland als schmeckbare Herkunft gemeinsam. Darauf legen wir besonderen Wert. Es sind daher durch die Bank elegante, würzige Weine. Getragen durch feinkörnige saftige Gerbstoffe mit feinziselierter Frucht und Säure. Balanciert und harmonisch, eher leise als laut. Weine, die durch ihre Natürlichkeit Trinkfreude verströmen. In diesem Sinne. Darauf und auf das Leben.

Pannobile 2014

Charaktertyp
Die handverlesenen Biotrauben vom Zweigelt
und Blaufränkisch für diese Premiumcuvée stammen
aus manuell bewirtschafteten Weingärten in bevorzugten
Lagen im geographisch definierten Pannobile
Gebiet im Osten des Neusiedler Sees
25,00 €
2014 begann mit einem warmen Frühling, der bis Mai günstige Vorzeichen ahnen ließ. Dann aber setzte
sich der Regen durch und brachte teilweise große Pilzprobleme. Da auch im August und September immer
wieder Regen fiel, war man als Winzer sehr gefordert, was die Traubenselektion betraf. Begrünte Bioweingärten
sowie Hanglagen erwiesen sich als vorteilhaft. Die Reife erfolgte etwas langsamer die Zuckergrade
blieben auch niedriger. Farb- und Tanninausbeute waren aber zufriedenstellend. Insgesamt ein Jahrgang
mit weniger Opulenz, dafür aber mit viel Frucht, Eleganz und Feinheit.

Pannobile 2013

Hans Nittnaus

Typ

mineralisch straff elegant
kräftig

Sinne

Dichtes dunkelrubin
reife, komplexe Frucht nach Schwarzkirschen, dunklen Beeren und Gewürzen
am Gaumen stoffig, kraftvoller Abgang
Sandiger Lehm mit Schotter

Daten

Typ
Rotwein trocken
Herkunft
Burgenland
Herstellung
Biologischer Anbau
Ausbau
kleines Faß, primär gebrauchtes Holz
Sorten
Cuvée rot
Vergärung
spontan
Alkohol
13,0%
RZ
1,2

Verpackung

Verschluß
Kork
Kartongröße
6

Geniessen

Trinkbar ab
2016
opt. Trinkreife
2017
Serviertemp.
16°C-18°C
Dekantieren.
gern