Brigitte & Gerhard Pittnauer

An den Ufern des Neusiedler Sees wird seit zumindest 2.000 Jahren Wein angebaut. Gols besteht mindestens seit 1217 und ist ein Weinbauort, so weit die Überlieferung zurückreicht. Jeder, der hier Wein anbaut, steht damit in den Fußstapfen von Generationen, die Gleiches taten. Und nach jedem von uns werden andere kommen, die Gleiches tun. Diese Tradition kann man konservieren. Oder zeitgenössisch interpretieren – so wie wir. Zum Glück gibt es dabei nicht viel neu zu erfinden. Darum ist bei uns alles, wie schon immer bis auf das, dass wir seit 2009 biodynamisch zertifiziert sind. Na dann: im Osten (wie schon immer) nichts Neues, oder?

Altenberg Reserve Respekt 2013

Sorten: 100 % Merlot

Riede: Altenberg

Ertrag: 3500l / ha

Bodenart: lehmig, sandig, kalkhaltig

Leseart: Handlese

Vergärung: offene Maischegärung im Bottich

Ausbau: 34 Monate in gebrauchten Barriquefässern

Alkohol: 13,5 % Vol
Säure: 5,7 g/l
Restzucker 1,1 g/l



Der Mittelteil des Golser Altenbergs ist südwestlich geneigt und dadurch auch noch im Herbst von der Sonne bevorzugt. Der Boden ist warm, lehmig –sandig und kalkhaltig. Hier finden die Merlot Trauben für unseren mächtige, aber doch eleganten Altenberg Reserve die besten Reifebedingungen.

Altenberg Reserve 2013 präsentiert sich folgendermaßen:

Verkostnotiz Falstaff: Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Edelholzwürze unterlegte dunkle Beerenfrucht, reife Kirschen, zart nach Orangenzesten, feine tabakige Nuancen, etwas Nougat. Komplex, saftig, angenehme Extraktsüße, elegante Textur, feiner schokoladiger Nachhall, zeigt gute Länge, sichere Reifepotential.


Passt perfekt zu: Hirschbraten, Boeuf Stroganoff, Rehkeule,
Serviertemperatur: 16 – 18 °C
35,00 €
bereits gut antrinkbar, sicheres Reifepotenzial.

Altenberg Reserve Respekt 2013

Gerhard Pittnauer

Typ

kräftig

Sinne

Dunkles Rubingranat, zarte violette Reflexe
In der Nase zart tabakig unterlegtes dunkles Beerenkonfit, ein Hauch von Rumtopf klingt an, feine florale Würze, zart ätherische Noten.
Saftig, angenehme Extraktsüße, etwas Nougat, feine Tannine, kraftvoll und gut anhaltend. Waldbeerkonfit im Abgang, schokoladige Nuancen im Rückgeschmack.

Daten

Herkunft
Burgenland
Herstellung
Biodynamisch zertifiziert
Vergärung
spontan
Alkohol
14,0%
RZ
1,0

Verpackung

Verschluß
Glas
Kartongröße
6

Geniessen

opt. Trinkreife
2019
Serviertemp.
16°C-18°C

Bewertung

Falstaff
92-94 / 100
Vinaria
Tipp