Brigitte & Gerhard Pittnauer

An den Ufern des Neusiedler Sees wird seit zumindest 2.000 Jahren Wein angebaut. Gols besteht mindestens seit 1217 und ist ein Weinbauort, so weit die Überlieferung zurückreicht. Jeder, der hier Wein anbaut, steht damit in den Fußstapfen von Generationen, die Gleiches taten. Und nach jedem von uns werden andere kommen, die Gleiches tun. Diese Tradition kann man konservieren. Oder zeitgenössisch interpretieren – so wie wir. Zum Glück gibt es dabei nicht viel neu zu erfinden. Darum ist bei uns alles, wie schon immer bis auf das, dass wir seit 2009 biodynamisch zertifiziert sind. Na dann: im Osten (wie schon immer) nichts Neues, oder?

Zweigelt Heideboden 2016

Sorten: 100% Zweigelt

Rieden: Heideboden

Ertrag: 6000 l / ha

Bodenart: von sandig, lehmig mit mäßig Kalk bis zu Schwarzerdeboden

Leseart: Handlese

Vergärung: temperaturgesteuerte Maischegärung im Stahltank

Ausbau: 6 – 12 Monate in gebrauchten Barriquefässern

Alkohol: 12,5 %
Säure: 5,5 g/l
Restzucker: 1,0 g/l

Der blaue Zweigelt ist die beliebteste Rotweinsorte Österreichs und entspringt der Kreuzung von St. Laurent mit Blaufränkisch. Der Zweigelt zeichnet sich durch seine Kirschfrucht und eine saftige, weiche Stilistik aus.
Als Heideboden wird die Ebene zwischen der Parndorfer Platte und dem Ostufer des Neusiedlersees bezeichnet. Warme, sandige und durchlässige Böden bieten die Voraussetzungen für klassisch ausgebaute, trinkfreudige Weine.
Dieser Wein wurde auf handwerkliche Weise mit einem Minimum an Weinbehandlungen erzeugt, um Ihnen ein Maximum an Trinkvergnügen zu bieten.
9,00 €

Zweigelt Heideboden 2016

Gerhard Pittnauer

Typ

mittel

Sinne

Leuchtendes Kirschrot mit violetten Reflexen
Kirsche, Zwetschke
Saftig, elegant, pikante Säure, animierendes Finish

Daten

Typ
Rotwein trocken
Herkunft
Burgenland
Herstellung
konventionell
Sorten
Zweigelt
Vergärung
spontan
Alkohol
12,5%
RZ
1,2

Verpackung

Verschluß
Schraubverschluss
Kartongröße
6

Geniessen

Trinkbar ab
2016
opt. Trinkreife
2018
Serviertemp.
16°C-18°C

Bewertung

Falstaff
88-90 / 100