Gernot & Heike Heinrich

Unsere Leitmotive sind Nachhaltigkeit, Authentizität, Ehrlichkeit und Bodenständigkeit. So bevorzugen wir jene Rebsorten die uns seit Generationen heimisch sind. Damit diese Botschafter unserer Region ihre Einzigartigkeit vom Weingarten bis ins Glas erhalten arbeiten wir im Einklang mit der Natur. Das bedeutet standortgemäße Produktion, Erhaltung der natürlichen Bodenfruchtbarkeit, Pflege der Biodiversität und geduldige, händische Weingartenarbeit. Die Anwendungen von Tees und den Präparaten, (Hornmist und Hornkiesel) erfolgen rhythmisch im Zeichen der ewigen Lebenskreisläufe, der Mondphasen und dem Kosmos. Im Keller streben wir nach schonendster Verarbeitung (Schwerkraftprinzip) und versuchen, so wenig wie möglich in den Werdegang des Weines einzugreifen. Das heißt spontane Gärung biologischer Säureabbau, Ausbau auf der Feinhefe und sonst nichts!

RED BURGENLAND 2015

7,90 €
In samtigem doch sattem Rubinrot präsentiert sich die trinkfreudige Eintrittskarte in Heinrichs Weinwelt. Von rotbeeriger Frucht, insbesondere knackiger Kirsche, im Hopseschritt getragen kommt diese heimische Vermählung aus Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent leicht tabakig-pfeffrig, doch vor allem saftig daher. Anspruchsvolle Unkompliziertheit steht im Fokus dieses Rotweins denn gerade Einfachheit will erst einmal gekonnt sein. Trotz des warmen Jahrgangs glänzt er mit Fruchtopulenz bei moderatem Alkohol und dezentem Gerbstoff, sowie frischer Kräuterwürze mit belebendem Säurenerv.
Der „Lust-auf-mehr-Macher“ schenkt ein um zu verweilen...

Der red stammt von beiden Seiten des Neusiedler Sees. Westlich davon aus den Hanglagen des Leithagebirges, wo die Reben auf Kalk und Schiefer stehen. Östlich des Sees von der schottrigen Parndorfer Platte und aus dem humosen Heideboden.

In die Flasche gebracht im ewigen Kreislauf der Natur sowie mit viel Handarbeit und Behutsamkeit. Die Weingärten befinden sich in Umstellung auf biologische Bewirtschaftung. Handverlesen Mitte September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, zwei Wochen im Holzgärständer sowie im Stahltank auf der Maische belassen, länger als ein Jahr im Holzgärständer gereift.



Enthält Sulfite.
Weingut Heinrich GmbH, Baumgarten 60, 7122 Gols

RED BURGENLAND 2015

Gernot Heinrich

Typ

Sinne

Samtiges, sattes Rubinrot
Rotbeeriger Frucht, knackige Kirsche
Tabakig-pfeffrig Würze, frische Kräuter, belebende Säure

Daten

Typ
Rotwein trocken
Herkunft
Burgenland
Herstellung
konventionell
Sorten
Cuvée rot
Vergärung
spontan
Alkohol
12,5%
RZ
1,0

Verpackung

Verschluß
Schraubverschluss

Geniessen

Trinkbar ab
2016
Serviertemp.
14°C-16°C
Dekantieren.
nicht notwendig