Paul Achs

Mein Wein muss sein, wie er ist und nicht wie man ihn machen könnte. Er und ich geben wieder, was sich im Lauf seiner Genese im Weingarten ereignet hat. Ich gebe nichts dazu. Ich nehme nichts fort. Meine Berufung ist das Wesen des Weines zu strukturieren und eher auf manches zu verzichten, als alles aufzunehmen. Keine künstliche Zugabe von Tanninen oder Säuren, keine extensive Bodenwirtschaft. Nachhaltigkeit im Denken und Handeln. Der Umstieg zur Biodynamie ist die logische Konsequenz.

Ungerberg Blaufränkisch 2015

Charaktertyp
37,00 €
Ungerberg ist sandiger Lehm mit Kalkeinschlüssen. Im Unterboden ist auch etwas Eisen vorhanden, das dem Wein immere eine schöne mineralische Note gibt.

Ungerberg Blaufränkisch 2015

Paul Achs

Typ

mineralisch straff elegant
kräftig

Sinne

Dunkles Rubingranat
mit feiner Kräuterwürze unterlegtes, dunkles Waldbeerkonfit
zarte, tabakige Note, ein Hauch von Nougat; saftig und frisch; gute Extaktsüße; lebendig Strukturiert; feine Kirschfrucht im Nachhall
Sandiger Lehm mit Kalk

Daten

Herkunft
Burgenland
Herstellung
Biodynamisch zertifiziert
Ausbau
kleines Faß, primär gebrauchtes Holz
Vergärung
spontan
Alkohol
13,0%
RZ
1,0

Verpackung

Verschluß
Kork
Inhalt
0,75l
Kartongröße
6

Geniessen

Trinkbar ab
2017
opt. Trinkreife
2019
Serviertemp.
14°C-16°C
Dekantieren.
gern

Bewertung

Falstaff
94-96 / 100